Programmangebote

Mehrere Tage bis eine Woche

Abholung vom Bahnhof Edlitz – Grimmenstein oder direkt von der Schule
mit dem 37-Sitze-Bus von „Jugend am Hof“.
Übernachtung in Zelten am Selbstversorger-Campingplatz, im umgebauten Schlafbus (20 Betten) und/oder im „Födkostn“ (Holzblockhütte) mit Matratzenlager.Schule am Bauernhof

1. Tag: „Am Hof“

  • Stärkung mit Bio-Säften, Bio-Obst und Gemüse
  • Vorbereitung der Schlafmöglichkeiten
  • Rundgang am Gelände
  • Kennenlernen

2. Tag: „Im Wald“

  • Nutzen des Waldes erkennen und erleben
  • Selbsterrichtetes Indianertipi, Laubrutsche und Niederseilklettergarten in der Schlucht erleben
  • Tiere im Wald
  • Verarbeitungsformen von Holz
  • Lagerfeuer mit Steckerlbrot

3. Tag: „Am Bauernhof“

  • Kennenlernen der Tiere: 30 Kühe mit ihren Kälbern, 2 Pferde, 2 Ponys, 2 Schafe, 2 Ziegen, Hühner, Katzen und ein Hund
  • Ausführen von Stallarbeit und Fütterung der Tiere
  • Welche Lebensmittel erhalten wir von den Tieren?

4. Tag: „Am Feld“

  • Kennenlernen der verschiedenen Getreide- und Gemüsesorten
  • Kennenlernen der unterschiedlichen Anbauverfahren
  • „Vom Korn zur Palatschinke“ – ernten, waschen, mahlen, sieben, verarbeiten des Korns

5. Tag: „Am Gelände“

  • Entspannen am Biotop mit Holzblockhütte
  • Erforschen des Labyrinths und der Himmelsleiter
  • Austoben am Erlebnisspielplatz
  • Abfahrt zurück zum Bahnhof oder zur Schule

Halbtagsprogramm (einmalig)

Abholung vom Bahnhof Edlitz – Grimmenstein oder direkt von der Schule mit dem 37-Sitze-Bus von „Jugend am Hof“.

  • Stärkung mit Bio-Säften, Bio-Obst und Gemüse
  • Rundgang am GeländeSchule am Bauernhof

Ein Modul wählbar

( je nach Jahreszeit und Interesse)

  1. Am Feld (Getreide, Gemüse, Anbau- und Ernteverfahren)
  2. Im Wald (Verarbeitung von Holz, Tiere, Fütterung, Lebensraum)
  3. Am Bauernhof (Tiere, Lebensmittel, Tierhaltung, Fütterung)
  • Jedes dieser Module kann mit religiösem Schwerpunkt vertieft werden.
  • Stärkung mit selbstgemachten Bio-Palatschinken, Bio-Säften, Bio-Obst und Gemüse
  • Abfahrt zurück zum Bahnhof oder zur Schule

Halbtagsprogramm 3x übers Jahr verteilt

Dieses Programm wurde entwickelt, um den Kreislauf und die Veränderungen der Natur zu erkennen und zu erleben. Die Schülerinnen und Schüler erhalten die Möglichkeit verschiedene Arbeiten am Biohof selbst durchzuführen. Diese sind je nach Jahreszeit unterschiedlich – und darum geht ́s. Die Kinder sind unter anderem beim Anbau von Getreide dabei, beobachten dessen Wachstum und helfen bei Ernte und Verarbeitung. Um das zu ermöglichen bieten wir an, drei Schulvormittage im Laufe des Jahres am Hof zu verbringen.

Kontaktieren Sie uns.

Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden. ▸ Informationen zum Datenschutz .

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search